deutsche Steuerberater in Dubai

Steuerberatung über Grenzen hinweg

Wie man als deutscher Steuerberater in Dubai arbeitet

Es gibt gute Gründe, warum ein deutscher Steuerberater oder eine deutsche Steuerberaterin in Dubai arbeiten sollte. Schließlich kann man in Zusammenarbeit mit lokalen Steuerberatern, die das Steuerrecht der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) bearbeiten, Mandanten steuerliche und andere Lösungen aus einer Hand offerieren. Dies ist sowohl für Mandanten vor Ort als auch für solche aus Deutschland ein enormer Vorteil. Dabei hält die Arbeit als deutscher Steuerberater in Dubai auch einige Überraschungen parat. So läuft die Arbeitswoche von Montag bis Freitag, wobei sie aber freitags bereits um 12.00 Uhr mittags endet. Schließlich hat sich die Regelung der Arbeitstage auch an islamische Gegebenheiten zu richten. Ansonsten ist das Arbeiten in Dubai aber in fast allen Bereichen nach westlichem Muster strukturiert.

poster

Unser Video: Das Steuerrecht in den VAE

In diesem Video erklären wir, welche Steuern man in Dubai zahlen muss, wenn man dort Geschäfte macht oder lebt.

Inhaltsverzeichnis


1. Deutscher Steuerberater in Dubai – Einleitung

Dubai entwickelt sich zunehmend zu einem der bedeutendsten Standorte für Innovationen und zukunftsgewandte Technologien. Aber auch als Handelsplatz spielt Dubai eine immer größere Rolle. Zumindest im regionalen Rahmen kommt keine andere Stadt an die Strahlkraft Dubais heran. Dabei sind auch noch andere Wirtschaftszweige in Dubai stark vertreten, etwa der Tourismus oder ganz besonders, und nach wie vor, die Erdöl- und Erdgas-Industrie. Jedenfalls kommen aus dem Ausland vermehrt Unternehmer nach Dubai, um hier Unternehmen zu gründen und Geschäfte zu machen. Auch aus Deutschland ziehen immer mehr Unternehmerinnen und Unternehmer nach Dubai. Sie folgen damit dem Beispiel einiger Influencer, die sich während der Corona-Pandemie dort niederließen.

Damit ist aber auch der Beratungsbedarf im Hinblick auf einen Wegzug nach Dubai gestiegen. Da es für Mandanten sinnvoll ist, Beratungsleistungen zum deutschen Steuerrecht ebenso wie zum Steuerrecht der VAE aus einer Hand zu erhalten, ist es logisch, dass sich eine deutsche Kanzlei vor Ort mit einheimischen Kooperationspartnern zusammenschließt. Auch wir haben 2024 diesen Schritt gewagt. Deshalb ist ein deutscher Steuerberater in Dubai kein Kuriosum, sondern die folgerichtige Ergänzung zu unserem Beratungsangebot.

Wir wollen Ihnen nun berichten, wie man als deutscher Steuerberater in Dubai arbeitet. Wer sind unsere Mandanten und was ihre Anliegen? Wie arbeiten unsere deutschen Steuerberater in Dubai? Und welche Besonderheiten treten in dieser einzigartigen Situation auf?

image

Haben Sie Fragen zum Steuerrecht in den Vereinigten Arabischen Emiraten?

Unsere Kanzlei hat sich hierauf besonders spezialisiert. Vereinbaren Sie jetzt Ihren Beratungstermin mit unseren Steuerberatern und Rechtsanwälten:

2. So arbeitet man als deutscher Steuerberater in Dubai

2.1. Arbeitszeiten in Dubai

Ein deutscher Steuerberater oder eine deutsche Steuerberaterin in Dubai geht von Montag bis Freitag ins klimatisierte Büro. Theoretisch ist auch das Arbeiten vom Homeoffice aus möglich. Doch Obacht: wer in Dubai arbeitet, hat sich an islamische Regeln zu halten. Allerdings haben sich die VAE 2022 dazu entschlossen, die Arbeitswoche nach westlichem Standard anzunehmen (Bundesgesetz 33/2021). Erst seitdem beginnt die Arbeitswoche am Montag statt Sonntag. Da wir aber immer noch islamischen Regelungen unterliegen, endet sie freitags um 12.00 Uhr. Als deutscher Steuerberater in Dubai hat man in der Theorie also eine etwas kürzere Arbeitswoche als in Deutschland.

Die Arbeitszeiten entsprechen mit acht Stunden täglich jenen in Deutschland. Prinzipiell sind maximal nur 48 Arbeitsstunden pro Woche vorgesehen. Allerdings dürfen pro Arbeitstag bis zu zwei Überstunden gearbeitet werden. Überstunden sind gesetzlich mit 25 % des Gehalts zu vergüten. Außerdem sind über einen Zeitraum von drei Wochen höchstens 144 Arbeitsstunden gestattet.

Da man als Privatperson in den VAE derzeit keine Einkommensteuer zahlt, besteht auch kein Bedarf an einer Lohnsteuer. Alle Einnahmen sind somit Brutto gleich Netto.

Eine weitere zeitliche Komponente, der man als deutscher Steuerberater in Dubai unterliegt, ist die Zeitverschiebung. Dubai ist in einer Zeitzone, die zwei Stunden vor unserer in Deutschland liegt. Wenn man also Mandanten in Deutschland berät, muss man auf diese Besonderheit Acht geben. So fängt der Arbeitstag für einen deutschen Steuerberater in Dubai in der Regel zwei Stunden später an, als bei uns. Auch die Mittagspause und der Dienstschluss sind davon betroffen.

image

Fachberatung für Steuergestaltungen in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Unsere spezialisierten Steuerberater und Rechtsanwälte beraten Sie gerne. Rufen Sie uns gerne an oder schildern Sie uns Ihr Anliegen per E-Mail:

2.2. Betreuung von Mandanten von Dubai aus

Ansonsten ist die Betreuung von Mandanten in Deutschland unkompliziert. Mit modernster Technik ist es heutzutage praktisch von jedem Standort der Welt aus möglich, Steuerberatung zu gewähren. Aber auch wenn Mandanten vor Ort unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen, besteht, im Vergleich zu einem Beratungstermin in Deutschland, kein Unterschied.

Ein wesentlicher Unterschied besteht hingegen, wenn sich ein deutscher Steuerberater mit seinen Kolleginnen und Kollegen in Dubai fachlich austauscht, um Mandanten die optimale Lösung für ihre grenzüberschreitenden Steuersachverhalte anzubieten. Denn der direkte persönliche Austausch ist nach wie vor der intensivste und somit beste. Dabei kann dies entweder mittels der Lingua franca Englisch oder bestenfalls sogar auf Deutsch erfolgen. Zumindest ist letzterer Fall unser großer Vorteil, denn unsere Kooperationspartner vor Ort sprechen muttersprachlich Deutsch.

2.3. Wie arbeiten Steuerberater/innen in Dubai?

Worauf wir ebenfalls eingehen sollten, ist, wie deutsche Steuerberaterinnen in Dubai arbeiten können. Da sich das Emirat Dubai als weltoffen versteht, ist die Handhabung der Scharia wesentlich weniger streng als in den meisten anderen muslimischen Ländern weltweit. So verzichtet der Staat beispielsweise auf das obligatorische Tragen eines Kopftuchs für Frauen. Dennoch sollte man bei der Kleiderwahl Rücksicht auf die einheimischen Moralvorstellungen nehmen. Schließlich ist man nur zu Gast in Dubai. Aber das sind Regeln, die ganz Allgemein für das Arbeiten im Ausland gelten. Wir sehen dies bei uns in Deutschland ja ähnlich tolerant, aber eben auch nur bis zu einer gewissen Grenze.

2.4. Wer sind unsere Mandanten in Dubai?

Unsere deutschen Steuerberater in Dubai beraten hauptsächlich Mandanten aus Deutschland, die sich dazu entschlossen haben, ein Unternehmen in Dubai zu gründen. Außerdem betreuen wir deutschsprachige Mandanten vor Ort, die noch steuerlich an Deutschlands Steuerrecht gebunden sind Stichwort Wegzugsteuer). Weiterhin zählen zu unseren Mandanten Menschen, die Deutschland aus rein privaten Gründen Richtung Dubai verlassen wollen. Wir klären für Sie, welche steuerlichen Konsequenzen ein Wegzug nach Dubai haben wird und wie man ihre Situation optimieren kann. Selbstverständlich gehören viele vermögende Personen zu diesem Mandantenkreis. Zusammen mit unseren Kooperationspartnern vermitteln wir aber auch viele weitere Dienste, etwa zur Beantragung von Visa, der Umschreibung von Führerscheinen oder dem Erwerb von Immobilien.

poster

Für Sie ebenfalls interessant: Immobilien in Dubai kaufen

In diesem Video erklären wir, welche Vorteile man durch den Erwerb von Immobilien in Dubai erzielen kann.

3. Deutsche Steuerberater in Dubai – Fazit

Damit haben wir zwei Fragen geklärt: Wieso es sinnvoll ist, als deutscher Steuerberater in Dubai zu arbeiten und wie man dort arbeitet. Gleichzeitig haben wir aufgezeigt, welche Vorteile unsere Mandanten aus diesem Service erhalten. Denn sie bekommen von uns alle erforderlichen und gewünschten Leistungen aus einer Hand. Dadurch entfällt eine Informationsbeschaffung zum ausländischen Steuerrecht, denn diese erhalten Sie von unseren Kooperationspartner, die mit uns an Ihrem Fall zusammenarbeiten. So erhalten Sie die für Ihre Situation optimale Lösung, und zwar sowohl aus Sicht des deutschen Steuerrechts als auch aus jener der VAE. Rufen Sie uns daher gleich an, wenn Sie ebenfalls Bedarf an einer optimalen Steuerberatung haben. Kontaktieren Sie uns aber ebenfalls, wenn Sie deutsche Steuerberaterin oder deutscher Steuerberater sind und sich auf einen unserer Jobs in Dubai bewerben wollen. Wir freuen uns auf Sie.


Steuerberater für Steueroptimierungen in den VAE

Unsere Kanzlei hat sich besonders auf die steuerrechtliche Gestaltungsberatung zum internationalen Steuerrecht spezialisiert. Bei grenzüberschreitenden Steuergestaltungen mit Bezug zu den VAE schätzen Mandanten unser Know-how beispielsweise in folgenden Bereichen:

Dubai – Wegzug und Steuern

  1. Beratung zur steuerfreien Vermietung von Immobilien in Dubai
  2. grenzüberschreitende Steuergestaltungen durch Kombination einer Dubai LLC mit einer deutschen GmbH
  3. Erläuterungen zur neuen Körperschaftsteuerpflicht in den VAE

Internationales Steuerrecht – Privat

  1. Beratung zum Home Office im Ausland
  2. Gestaltungen zur Vermeidung der Wegzugsteuer
  3. Beratung zur steuerlich optimierten Auszahlung von Abfindungen im Ausland

Internationales Steuerrecht – Unternehmen

  1. Begleitung bei Unternehmensgründungen in ausländischen Sonderwirtschaftszonen (zum Beispiel Dubai Free Zones, Kanaren ZEC, Madeira)
  2. Informationen zu Unternehmensformen im Ausland (zum Beispiel Österreich, USA)

Hierzu stehen Ihnen unsere Steuerberater und Rechtsanwälte an den Standorten Köln, Bonn und Düsseldorf gerne für eine persönliche Beratung zur Verfügung. Zudem beraten wir deutschlandweit per Telefon und Videokonferenz:

Standort Köln

image Telefon: 0221 999 832-10 E-Mail: office@juhn.com Mo.-Fr.: 8:30 bis 18:00 Uhr

Standort Bonn

image Telefon: 0228 299 748 10 E-Mail: office@juhn.com Mo.-Fr.: 8:30 bis 18:00 Uhr

Telefon-/Videokonferenz

image Telefon: 0221 999 832-10 E-Mail: office@juhn.com Mo.-Fr.: 8:30 bis 20:00 Uhr

Fachreferent beim Steuerberaterverband für internationales Steuerrecht

Seit 2014 sind die Partner unserer Kanzlei regelmäßige Fachreferenten des Steuerberaterverbands Köln. Dabei besuchen circa 1.500 Steuerberater pro Jahr unsere Seminare. Wegen der hohen Nachfrage stellen wir Ihnen unsere Präsentation zu „alte und neue Risiken im internationalen Steuerrecht“ gerne kostenlos zum Download zur Verfügung: