fbpx

JUHN Partner GmbH

Wir beraten Sie gerne: bundesweit!

JUHN Partner GmbH Steuerberater in Köln

Infomaterial
 
    Standort Köln
    Im Zollhafen 24
    50678 Köln

 
Infomaterial
 
    Standort Bonn
    Meckenheimer Allee 148
    53115 Bonn

 
Telefon
 
    0221 999 832-0
 
E-Mail
 
    Info@Juhn.com
 

Oder: Geben Sie Ihre E-Mail ein und wir melden uns bei Ihnen:

 

Informationen anfordern!

Ich bestätige hiermit, dass ich die Bedingungen gelesen und verstanden habe in der Datenschutzerklärung

Fachwissen: GmbH-Steuerrecht

Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (kurz: „GmbH“) ist die am häufigsten gewählte Rechtsform im deutschen Gesellschaftsrecht. Wesentliche Vorteile der GmbH sind ihrer Haftungsbeschränkung und ihre besonderen steuerlichen Privilegien. Nachteile der GmbH sind die formalen Gründungsvoraussetzungen (notariellen Beurkundung des Gesellschaftsvertrags, Stammkapital von EUR 25.000,00 und Handelsregistereintrag) und das aufwändige Liquidationsverfahren.

Im Steuerrecht ist die GmbH als Kapitalgesellschaft ein eigenständiges Steuersubjekt und gibt den Gesellschaftern und Geschäftsführern damit viele steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten. Die wichtigsten Informationen zur laufenden Besteuerung und aktuellen Gestaltungsmodellen haben wir Ihnen nachfolgend zusammengefasst.


Aktuelles Steuerrecht für Kapitalgesellschaften und Ihre Gesellschafter

GmbH-Verlustvortrag: Erfolg beim FG Köln & auf dem Weg zum BFH

Die Kanzlei JUHN Partner GmbH ist spezialisiert auf komplexe Fragen im Unternehmensteuerrecht. ...

Umwandlung von GmbH in Personengesellschaft: 5 Jahre Sperrfrist

Nicht selten stellt sich in der Praxis heraus, dass die ursprünglich gewählte Rechtsform einer ...

Typische und Atypische Stille Gesellschaft

Steuerliche Unterschiede zwischen typisch und atypisch stiller Beteiligung Die Stille Gesellschaft ...

Asset Deal beim GmbH-Kauf: Kaufpreis steuerlich abschreiben

Der Kauf und Verkauf von GmbHs spielt bei mittelständigen Unternehmen eine immer größer Rolle. ...

UK-Limited und Brexit: Grenzüberschreitende Verschmelzung hilft!

Die Limited muss vor dem Brexit auf eine GmbH verschmolzen werden! Schon im März 2019 ist mit dem ...

GmbH-Verlustvorträge: § 8c KStG verfassungswidrig -> Einspruch & Frist

§ 8c KStG regelte bislang den Untergang von Verlustvorträgen bei Kapitalgesellschaften. Diese ...

Betriebsaufspaltung bei der GmbH

Die Betriebsaufspaltung im Steuerrecht bringt mehr steuerliche Nachteile als Vorteile mit. Dabei ...

GmbH-Besteuerung: Gründung, Vorteile, Vergleich, Beispiele, Gestaltung

Besondere Steuerberatung für Gesellschaften mit beschränkter Haftung in Bonn Die GmbH ist für ...

Disquotale Gewinnausschüttung bei der GmbH

Inkongruente und Disquotale Gewinnausschüttung bei der GmbH Änderung der Verwaltungsauffassung: ...

Organschaft bei Kapitalgesellschaften

Organschaft und Gewinnabführungsvertrag bei GmbH (§ 14 bis § 17 KStG) Verrechnung von Gewinnen ...

Verlustvortrag beim GmbH-Kauf nutzen

Der Untergang des Verlustvortrags bei der Übertragung einer GmbH § 8c KStG regelt den ...

Eigene Anteile bei GmbH: Erwerb, Einzug, Halten und Verkauf

Eigene Anteile bei der GmbH Eine GmbH kann eigene Anteile von ihren Gesellschaftern erwerben. Dabei ...

Bewerten Sie diese Seite: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00)