Internationales Steuerrecht

Grenzüberschreitende Aktivtäten steuerlich gestalten

Top Steuerberater Bonn Auszeichnugn von FOCUS MONEY DATEV Digitale Kanzlei 2020 Auszeichnung Handelsblatt bester Steuerberater 2020

Jetzt Mandant werden!

Vorteile der Globalisierung

Doppelbesteuerung vermeiden und niedrige Steuersätze nutzen!

Das Internationale Steuerrecht wird in Zeiten der Globalisierung immer wichtiger. Ausländische Muttergesellschaften halten 28.000 deutsche Tochtergesellschaften (davon 75 Prozent mit EU-Bezug). Umgekehrt halten deutsche Unternehmen rund 24.500 ausländische Tochtergesellschaften (davon 47 Prozent im EU-Ausland). Hinzu kommen rd. 2 Mio. Wegzüge ins Ausland und rd. 1 Mio. Zuzüge nach Deutschland von Privatpersonen.

Unsere Steuerberater betreuen sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen bei internationalen Steuerfragen. Darüber hinaus beraten wir zur erstmaligen Strukturierung eines weltweiten Holdingsstandorts und zur Optimierung bestehender grenzüberschreitender Unternehmensstukturen. Unser besonderes Know-how wird durch die FOM Hochschule und das Handelsblatt bestätigt: So ist unser Steuerberater Christoph Juhn seit dem Jahr 2013 Lehrbeauftragter für Internationales Steuerrecht an der FOM Hochschule. Außerdem wurde unsere Kanzlei im Jahr 2018 und auch im Jahr 2019 durch das Handelsblatt zum „Besten Steuerberater für Internationales Steuerrecht“ gekürt.


Aktuelle News zum Internationalen Steuerrecht

Kontakt

Mandant werden bei JUHN Partner

Sparen Sie Zeit und nutzen Sie direkt unsere Beratung!

Rücksprache mit Christoph Juhn

Oder schreiben Sie uns direkt: