JUHN Partner GmbH

Beratung für Unternehmen:

 

JUHN Partner GmbH Steuerberater in Köln

 

Telefon
 
    0221 999 832-0
 
E-Mail
 
    Info@Juhn.com
 
Infomaterial
 
    Standort Köln
    Im Zollhafen 24
    50678 Köln

 
Infomaterial
 
    Standort Bonn
    Meckenheimer Allee 148
    53115 Bonn

 

 

Informationen anfordern!

.

Sie lesen den Artikel seit
: Minuten...

Sparen Sie Zeit und nutzen Sie unsere Beratung:

 

JUHN Partner GmbH Steuerberater in Köln

 

Telefon
 
    0221 999 832-10
 
E-Mail
 
    office@Juhn.com
 
Infomaterial
 
    Standort Köln
    Im Zollhafen 24
    50678 Köln

 
Infomaterial
 
    Standort Bonn
    Meckenheimer Allee 148
    53115 Bonn

 

 

Informationen anfordern!

Fachwissen: Allgemeine Unternehmensbesteuerung

Unternehmensbesteuerung

Die Besteuerung von Unternehmen ist ein Spezialbereich im Steuerrecht. Dieses unterliegt besonders häufigen und weitreichenden Veränderungen. So wurde im Zuge der Unternehmensteuerreformen 2001 und 2008 das Körperschaftsteuerrecht, Gewerbesteuerrecht und die Dividendenbesteuerung jeweils in Gänze neu geregelt. Hinzu kommt die kleine Organschaftsreform 2014, die Auswirkungen der aktuellen BEPS-Diskussion und weitere (kleinere) Neuregelungen im Jahresrythmus.

Im Lichte des aktuellen Unternehmensteuerrechts beraten wir Unternehmen, Unternehmensgruppen und Konzerne bei ihren Besteuerungsfragen. Dazu zeigen wir Handlungsempfehlungen auf und arbeiten Gestaltungsalternativen zur Optimierung der Steuersituation aus. Durch unsere Vortragstätigkeit referieren wir frühzeitig zu anstehenden Gesetzesänderungen und treten mit diesem Wissen im Voraus und pro aktiv an unsere Mandanten heran.

Mit unserem Spezialwissen entwickeln wir Lösungen zu aktuellen Steuerfragen sowie zu komplexen Aufgabenstellungen der Unternehmenbesteuerung. Dabei liegt ein Schwerpunkt unserer Tätigkeit auch auf der Beratung von Berufskollegen, namentlich anderen Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und Rechtsanwälten, die über unsere Vorträge uns als second opinion hinzuziehen.


Neuigkeiten zur Unternehmensbesteuerung

Brexit 2019: Umsatzsteuerliche Folgen für den Warenhandel

Brexit 2019: Umsatzsteuerliche Folgen für den Warenhandel

Brexit: Großbritannien will raus aus der EU. Damit hat kaum einer gerechnet – vor allem ...
Besteuerung der Gewinnausschüttung: GmbH vs. Privatperson

Besteuerung der Gewinnausschüttung: GmbH vs. Privatperson

Dieser Artikel erklärt die Besteuerung von Gewinnausschüttungen (Dividenden) beim ...
Grenzen der Steuergestaltung: Gestaltungsmissbrauch nach § 42 AO vermeiden

Grenzen der Steuergestaltung: Gestaltungsmissbrauch nach § 42 AO vermeiden

Im Rahmen unserer Steuergestaltung entwickeln wir Modelle, die zu einem erheblichen Steuervorteil ...
Besteuerung von Gewinnausschüttungen aus GmbH

Besteuerung von Gewinnausschüttungen aus GmbH

Die GmbH ist eine eigenständige juristische Person der Kapitalgesellschaften, die persönlich ...
Retten Sie die Verlustvorträge bei der GmbH: der neue § 8d KStG hilft!

Retten Sie die Verlustvorträge bei der GmbH: der neue § 8d KStG hilft!

Beim Verkauf einer GmbH kommt es durch § 8c KStG häufig zum Untergang von angesammelten ...
Atypisch stille Gesellschaft an GmbH: Gewerbesteuer-Freibetrag

Atypisch stille Gesellschaft an GmbH: Gewerbesteuer-Freibetrag

Die atypisch stille Gesellschaft an der GmbH ist wohl eins der attraktivsten Gestaltungsinstrumente ...
Bei Quellensteuer auf Lizenzen sind Betriebsausgabe abzugsfähig!

Bei Quellensteuer auf Lizenzen sind Betriebsausgabe abzugsfähig!

Auf Lizenzgebühren ins Ausland werden nach § 50a EStG 15 Prozent Quellensteuer einbehalten. Dabei ...
Lizenzschranke nach § 4j EStG: Einfach erklärt mit Beispiel und Grafik

Lizenzschranke nach § 4j EStG: Einfach erklärt mit Beispiel und Grafik

Sei dem 1. Januar 2018 ist die Lizenzschranke auf Lizenzgebühren innerhalb eines Konzerns ...
Typische und Atypische Stille Gesellschaft

Typische und Atypische Stille Gesellschaft

Die Stille Gesellschaft ist im Steuerrecht ein beliebtes Gestaltungsmodell. Bei der Besteuerung ...
Nachzahlungszinsen für Steuern sind verfassungswidrig – Einspruch einlegen!

Nachzahlungszinsen für Steuern sind verfassungswidrig – Einspruch einlegen!

Das Finanzamt erhebt Zinsen für verspätete Steuerzahlungen. Diese Nachzahlungszinsen fallen mit ...
Lizenzschranke § 4j EStG ab 2018 in Deutschland

Lizenzschranke § 4j EStG ab 2018 in Deutschland

Die Lizenzschranke beschränkt ab dem 1. Januar 2018 den Betriebsausgabenabzug für ...
Organschaft bei GmbH

Organschaft bei GmbH

Schon seit langem werden die Regelungen zur Organschaft kritisiert und eine grundlegende Reform ...
Eigene Anteile bei GmbH: Erwerb, Einzug, Halten und Verkauf

Eigene Anteile bei GmbH: Erwerb, Einzug, Halten und Verkauf

Eine GmbH kann eigene Anteile von ihren Gesellschaftern erwerben. Dabei verkauft der Gesellschafter ...

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Stimmen, Durchschnitt: 4,00)