JUHN Partner ist mit dem Label Digitale Kanzlei 2019 von DATEV ausgezeichnet! Ein schöner Beleg für unsere anhaltende Initiative zur Vereinfachung unserer Kooperation mit unseren Mandanten. Und ein Grund mehr, um Ihnen in diesem Beitrag zu zeigen, welche konkreten Vorteile Sie dadurch erhalten. Schließlich soll die fortschreitende Digitalisierung in erster Linie unseren Mandanten zugute kommen. Daher sind wir auch stolz, dass die meisten unserer Mandanten dieses Angebot nutzen und damit sehr zufrieden sind.

Klageerfolg beim FG-Köln: Steuerberater Christoph Juhn

DATEV zeichnet JUHN Partner als Digitale Kanzlei aus


1. DATEV Digitale-Kanzlei 2019

Die DATEV eG ist vielen unserer Leser sicherlich als der große Partner an der Seite von Steuerberatungskanzleien bekannt, wenn es um die elektronische Verarbeitung von steuerlichen Sachverhalten geht. Dabei ist DATEV schon früh die Bedeutung der digitalen Kommunikation zwischen Mandanten und Kanzleien klar geworden. Daher ist es nur konsequent, dass die Genossenschaft nun in 2019 zum ersten Mal das Label DATEV Digitale Kanzlei vergibt. Umso mehr freuen wir uns diese besondere Auszeichnung gleich zu Beginn erhalten zu haben. Nach der Würdigung als beste internationale Steuerkanzlei durch das Handelsblatt und als FOCUS Money Testsieger ist dies schließlich auch der dritte große öffentliche Erfolg unserer Kanzlei in 2019!


2. Voraussetzungen für das Label DATEV Digitale Kanzlei 2019

DATEV hat für die Vergabe des Titels Digitale Kanzlei 2019 von der Beurteilung der folgenden fünf Kennzahlen abhängig gemacht:

  1. Digitalisierungsquote gesamt
  2. Digitalisierungsquote Bank
  3. Anteil der Mandanten mit digitalen Belegen, insbesondere jenen, die schon an DATEV Unternehmen online partizipieren
  4. Anzahl der Abrechnungen pro Stunde
  5. Digitalisierungsquote der Bewegungsdaten (zum Beispiel bei Schriftwechsel mit dem Finanzamt)

Dabei wird ersichtlich, dass diese Kriterien die Relevanz auch in anderen digitalen Zusammenhängen jenseits des direkten Kontakts mit den Mandanten beinhalten. Neben dem Bereich Rechnungswesen spielt also auch die Personalwirtschaft und das Kanzleimanagement eine gewichtige Rolle bei der Vergabe des Labels. Somit fließen alle Aspekte der Digitalisierung in die Beurteilung ein. Dies belegt aber auch, wie sehr eine Kanzlei auf die digitale Zukunft vorbereitet ist.

Unsere Kanzlei hat in allen Bereichen Bestnoten erhalten. Besonders gewürdigt wurde unsere Kanzlei im Bereich „Digitalisierungsquote Bank„, in dem wir 96 % digitalisiert haben. Ebenfalls hebt die DATEV eG unsere Digitalisierungsquote beim Datenaustausch mit dem Mandanten hervor, da uns 95 % aller Mandanten die monatlichen Belege per DATEV Unternehmen Online oder per Belege Online zur Verfügung stellen.

Das nun erhaltene Label DATEV Digitale-Kanzlei 2019 ist somit ein eindrucksvoller Beleg für unsere Kompetenz, auch in Zukunft herausragende Leistungen für unsere Mandanten zu erzielen.


Wollen auch Sie Ihr Unternehmen digital aufstellen?

Unsere spezialisierten Steuerberater und Rechtsanwälte beraten Sie gerne. Rufen Sie uns unter Telefon +49 221 999 832-10 an oder schildern Sie uns Ihr Anliegen per E-Mail:


3. Unser Engagement, zu Ihrem Vorteil

Sie möchten nun wissen, welchen Nutzen Sie konkret aus dem hohen Grad der Digitalisierung unserer Kanzlei ziehen? Dann lesen Sie die folgenden sieben Punkte:

3.1. Konsequent digital

Die Zusammenarbeit zwischen der Steuerkanzlei auf der einen und den Mandanten auf der anderen Seite glich schon immer einem Ineinander-Greifen von Zahnrädern. Neu in der digitalen Kooperation ist aber, dass dies nun elektronisch direkt von Ihrem Arbeitsplatz aus erfolgt. Wer sich noch daran erinnert, wie man früher für jede Überweisung zur Bank gehen musste, der weiß, wie viel Zeit man dabei spart. Außerdem ist diese Methodik auch bei der Implementierung weiterer Schnittstellen der ideale Weg in Ihre digitale Zukunft.

3.2. Eliminierung von Fehlerquellen

Auch die geübtesten Mitarbeiter machen bei der manuellen Buchung von Belgen gelegentlich Tippfehler. Das Ausfinden des Fehlers ist dann oft ein zeitraubender Prozess. Und ebenso gut ist es natürlich auch möglich, dass der Fehler am Ende sogar unentdeckt bleibt. Obwohl dies bei kleineren Beträgen keine großen Auswirkungen hat, so ist dies durch eine konsequente digitale Verarbeitung der Daten vermeidbar. Warum sollte man sich dann also mit weniger zufrieden geben?

3.3. Die digitale Kanzlei als Motor des Fortschritts

Da Steuerkanzleien in Deutschland schon früh mit der elektronischen Datenverarbeitung vertraut wurden, sind sie geradezu dazu prädestiniert auch die laufende digitale Entwicklung mitzugestalten. Als digitale Vorreiter haben wir die Erfahrung und das Know-how, von dem Ihr Unternehmen direkt profitieren kann. Denn wir begleiten Sie bei der Umsetzung Ihrer digitalen Ziele. Von diesem „Technologietransfer“ profitieren Sie also auch in anderen Belangen.

3.4. Die digitale Lohnbuchhaltung

Ein schönes Beispiel für das soeben genannte ist die Lohnbuchhaltung. Außer der elektronischen Erfassung und Bearbeitung der Löhne und Gehälter Ihrer Mitarbeiter ermöglicht Ihnen die digitale Kooperation mit unserer Kanzlei auch das Führen einer vollständig digital basierten Personalakte. Auch Bewegungsdaten und Stammdaten können Sie uns digital übermitteln.

3.5. Rechnungen digital erstellt

Ein weiteres Beispiel betrifft Ihre Ausgangsrechnungen. Wenn Sie beabsichtigen Ihren Kunden, Klienten oder Patienten in Zukunft Rechnungen digital zukommen zu lassen, dann ist unsere Expertise eine wertvolle Unterstützung auf Ihrem Weg bei der Umsetzung dieses Ziels. Schließlich hat dies auch den positiven Nebeneffekt, dass uns diese Belege ebenso einfach wie effizient übermittelt werden können.

3.6. Verkürzung der Beantwortung Ihrer Anfragen

Natürlich können unsere Mitarbeiter Ihre Anfragen auf digitalem Weg viel effizienter und somit schneller für Sie bearbeiten. Dies gilt insbesondere, wenn Sie eine telefonische Anfrage an uns richten. Da auf die für Sie relevanten Daten sofort zugegriffen werden kann, ist die direkte, umfassende Beantwortung Ihrer Fragen gesichert.

3.7. Unternehmerische Entscheidungen in Echtzeit

Eine weitere Option, die Ihnen die Anwendung unserer digitalen Produkte ermöglicht, ist die direkte Abfrage von wirtschaftlichen Kennzahlen Ihres Unternehmens – und zwar ebenfalls von Ihrem Arbeitsplatz aus. Ergibt sich eine profitable unternehmerische Gelegenheit für Sie, dann können Sie sofort abschätzen, ob sie sich mit Ihrer gegenwärtigen wirtschaftlichen Situation in Einklang bringen lässt. Somit entfällt die zeitaufwendige Bereitstellung der für Sie wichtigen Kennzahlen, denn Sie rufen sie einfach digital ab – jederzeit.


Digitale Kanzlei für Unternehmer

Unsere Kanzlei hat sich besonders auf die steuerrechtliche Gestaltungsberatung von Unternehmen spezialisiert. Bei der Besteuerung von Unternehmen schätzen Mandanten unser Know-how beispielsweise in folgenden Bereichen:

Hierzu stehen Ihnen unsere Steuerberater und Rechtsanwälte an den Standorten Köln und Bonn gerne für eine persönliche Beratung zur Verfügung. Zudem beraten wir deutschlandweit per Telefon und Videokonferenz:

Standort
Köln

Steuerberater in Köln Kranhaus

Telefon: +49 221 999 832-10
E-Mail: 

Mo.-Fr.: 8:30 bis 18:00 Uhr

Standort
Bonn

Steuerberater in Bonn

Telefon: +49 228 299 748-10
E-Mail: 

Mo.-Fr.: 8:30 bis 18:00 Uhr

Telefon-/
Videokonferenz

Bundesweite Steuerberatung per Telefon-/Videokonferenz

Telefon: +49 221 999 832-10
E-Mail: 

Mo.-Fr.: 8:00 bis 20:00 Uhr


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00)