Gleich drei Aufsätze im Mittelstandsjahrbuch 2017/2018

Marius Christian Langenhorst

Top Steuerberater Bonn Auszeichnugn von FOCUS MONEY DATEV Digitale Kanzlei 2020 Auszeichnung Handelsblatt bester Steuerberater 2020

Gleich drei Aufsätze im Mittelstandsjahrbuch 2017/2018

Das Mittelstandsjahrbuch erscheint im zweijährigen Rhythmus und richtet sich an mittelständische Unternehmen und Unternehmer. Der Schwerpunkt liegt jährlich im Bereich des Steuerrechts und Gesellschaftsrechts. Im Mittelstandsjahrbuch 2017/18 sind die Partner der JUHN Partner GmbH gleich mit drei Aufsätzen vertreten:

Steuerberater Christoph Juhn nahm sich dieses Jahr eines Steuerthemas für wohlhabende Privatpersonen an. Er schreibt zu „Steuergestaltung im Privatvermögen: Denkmalgeschützte Immobilien“.

Rechtsanwalt Dr. Sascha Besau übernahm das Kapitel „Risiken und Haftungspotentiale bei der (laufenden steuerlichen) Beratung von krisenbehafteten/insolventen Unternehmen“ und widmete sich damit einem aktuell sehr wichtigem Thema.

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht Marius Christian Langenhorst geht auf Unternehmensverkäufe und Unternehmenkäufe ein. Er widmet sich dem Thema „M&A in der Praxis: Vertragliche Gestaltungsmöglichkeiten zur Vermeidung von Gesellschafterstreitigkeiten beim Anteilsverkauf“ und betrachtet Unternehmenstransaktionen damit aus gesellschaftsrechtlicher Sicht.

Auf Anfrage erhalten unsere Mandanten ein kostenloses Exemplar. Wir stehen Ihnen hierzu gerne unter Info@Juhn.com zur Verfügung.

Blogbeitrag zum Download
Kontakt

Sie lesen diesen Artikel seit : Min.

Sparen Sie Zeit und nutzen Sie direkt unsere Beratung!

Rücksprache mit Christoph Juhn

Oder schreiben Sie uns direkt: