Wie hoch ist das Honorar eines Steuerberaters?

Normalerweise rechnet der Steuerberater sein Honorar nach der StBVV-Tabelle ab. Die Berater-Kosten richtet sich dabei u. a. nach Bilanzsumme, Umsatz und Gewinn des Unternehmens. Unsere Steuerkanzlei in Bonn und Köln legt großen Wert auf eine klare Gebührentransparenz. Das schafft Zufriedenheit auf beiden Seiten. Wir vereinbaren mit unseren Mandanten ein Beratungspaket und einigen uns gerne im Voraus auf eine feste Pauschalvergütung. 

Das Pauschal-Honorar: Schafft Klarheit auf beiden Seiten

Das Pauschal-Honorar: Schafft Klarheit auf beiden Seiten


Die Beratungspakete: So behalten Sie Ihre Steuerberatungskosten im Überblick

Wir bieten unseren Mandanten drei Beratungspakete an:

Das Comfort-Paket ist sehr günstig. Es gewährleistet, dass der Mandant alle gesetzlichen Pflichten (Finanzbuchhaltung, Jahresabschlüsse, Steuererklärungen, Anträge etc.) in den gesetzlichen Fristen erfüllt. Wenn Sie jedoch zusätzliche Leistungen und Beratungen wünschen, ist dies nicht inkludiert und wird separat vergütet. Dieses Honorar-Paket eignet sich besonders gut für Mandanten, die nur wenige Nachfragen oder Termine haben und ausschließlich ihre gesetzlichen Pflichten erfüllen wollen.

Im Paket Professional sind auch Beratungsleistungen inkludiert, wie regelmäßige Beratungsgespräche, das Prüfen von Steuerbescheiden und das führen kleiner Einspruchsverfahren. Auch die Stellung von Anträgen (z.B. auf Herabsetzung der Vorauszahlungen) ist im Honorar inklusive. Auch können wir die Finanzbuchführung und die Jahressteuererklärungen kurzfristig erstellen.

Das Exklusive-Paket richtet sich an Unternehmer, die sämtliche Aufgaben auf den Steuerberater übertragen wollen. Dabei übernehmen wir die gesamte Verantwortung und stimmen alle Themen mit Ihnen und der Finanzverwaltung ab. In diesem Honorar ist auch die regelmäßige Prüfung Ihre Unternehmensstruktur hinsichtlich der laufende optimalen Besteuerung inkludiert. Bei neuen BFH-Urteilen oder neuen Verwaltungsanweisen, prüfen wir diese für Sie im Hintergrund und treten pro-aktiv mit Gestaltungsmöglichkeiten an Sie heran.

Ein Beispiel für unsere Gebühren-Pauschalen:

Honorar-Beispiel für die unterschiedlichen Beratungspakete

Honorar-Beispiel für die unterschiedlichen Beratungspakete


Steuerberater-Vergütung: Grobe Richtwerte für die Steuerberatung einer GmbH

Typische Aufgaben des Steuerberaters im „Rund-um-Sorglos-Paket“:

  • Erstellung der monatlichen Finanzbuchführung
  • Anfertigung und Übermittlung der Umsatzsteuervoranmeldungen
  • Erstellung des Jahresabschlusses (Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung sowie Anhang)
  • Erstellung sämtlicher Steuererklärungen (Körperschaftsteuer, Gewerbesteuer, Umsatzsteuer)
  • Prüfung von Steuerbescheiden und Einlegen von Einsprüchen

Das Honorar für die oben genannten Tätigkeiten orientiert sich an Ihrem Umsatz, der Bilanzsumme und dem Gewinn. Die Pauschalvergütung wird individuell vereinbart. Gerne stellen wir Ihnen aber grobe Richtwerte für eine Vergütung zur Verfügung:

  • Jahresumsatz EUR 500.000: Honorar ca. EUR 400-800 pro Monat
  • Jahresumsatz EUR 1.000.000: Honorar ca. EUR 600-1.200 pro Monat
  • Jahresumsatz EUR 5.000.000: Honorar ca. EUR 1.500-3.000 pro Monat
  • Jahresumsatz EUR 10.000.000: Honorar ca. EUR 2.500-5.000 pro Monat

In der monatlichen Gebühr sind sämtliche Tätigkeiten abgedeckt, insbesondere auch die jährliche Bilanz und die Steuererklärungen samt Bescheidprüfung. Wir weisen darauf hin, dass es sich hierbei nur um grobe Richtwerte handelt und die tatsächliche Vergütung von mehreren Kriterien – als nur vom Umsatz – anhängig ist. Alle vorgenannten Gebühren verstehen sich zzgl. Auslagen und Umsatzsteuer.

Mehr Informationen zum Honorar und der Vergütung eines Steuerberater erhalten Sie auch auf Kanzleiprofil/Vergütung.


Ihr Steuerberater in Bonn: Im Erstgespräch die Pauschalvergütung vereinbaren

Steuerberater in Bonn und Köln: JUHN Partner GmbH Steuerberatungsgesellschaft

Steuerberater in Bonn und Köln: JUHN Partner GmbH Steuerberatungsgesellschaft

In Bonn und Köln sind wir mit insgesamt zwei Steuerberatern und zwei Rechtsanwälten vertreten. Unsere Kanzlei hat sich dabei auf die Besteuerung von Unternehmen (GmbH und GmbH & Co. KG) spezialisiert. Bitte bringen Sie zum Erstgespräch Ihren letzten Jahresabschluss und einen Buchhaltungsordner eines durchschnittlichen Monats mit. Auf dieser Basis können wir den voraussichtlichen Aufwand schätzen. Mehr sollte ein Steuerberater nicht kosten. 

Sprechen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin: 0228 299 748-0

 

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, Durchschnitt: 5,00)