fbpx

JUHN Partner GmbH

Wir beraten Sie gerne: bundesweit!

JUHN Partner GmbH Steuerberater in Köln

Infomaterial
 
    Standort Köln
    Im Zollhafen 24
    50678 Köln

 
Infomaterial
 
    Standort Bonn
    Meckenheimer Allee 148
    53115 Bonn

 
Telefon
 
    0221 999 832-0
 
E-Mail
 
    Info@Juhn.com
 

Oder: Geben Sie Ihre E-Mail ein und wir melden uns bei Ihnen:

 

Informationen anfordern!

Ich bestätige hiermit, dass ich die Bedingungen gelesen und verstanden habe in der Datenschutzerklärung

Wichtige Steuerinformationen
unserer Steuerberater und Rechtsanwälte
in Bonn und Köln

Die Besteuerung von Bitcoins. Ein Thema, mit dem man in der Zeit der Digitalisierung immer häufiger konfrontiert wird. So kommt sicherlich bei vielen Steuerpflichtigen dieses Jahr bei der Einkommensteuerveranlagung die Frage nach der richtigen Besteuerung des Kryptohandels auf. Das Gebiet der Kryptowährungen ist zwar noch sehr jung und volatil, dennoch gibt es in Deutschland bereits einige verbindliche Vorgaben beim Handel und der Besteuerung dieser zu beachten. Im nachfolgenden Artikel möchten

Die Kanzlei JUHN Partner GmbH ist spezialisiert auf komplexe Fragen im Unternehmensteuerrecht. Entsprechend häufig schätzen Unternehmen unsere Beratung bei Betriebsprüfungen und Klageverfahren. So erwirkten wir erst kürzlich beim Finanzgericht Köln für unsere Mandantin (eine GmbH auf dem Pflegesektor) eine eindeutige Entscheidung zum Erhalt der Verlustvorträge nach § 8c KStG. Gegen unseren Sieg hat nunmehr das Finanzamt Bonn-Innenstadt Nichtzulassungsbeschwerde eingereicht, sodass der Fall nun in München durch den Bundesfinanzhof (BFH) zu

Wir beraten Unternehmen und Unternehmer bei der Gründung inländischer und ausländischer Gesellschaften, bei Kapitalerhöhungen, Sitzverlegungen und bei Gewinnausschüttungen oder Liquidationen. Hierzu zählen auch gesellschaftsrechtliche Maßnahmen zur Bestellung und Abberufung von Geschäftsführern und Vorständen. Darüber hinaus beraten wir Geschäftsführer, Vorstände und Aufsichtsräte bei rechtlichen Fragestellungen im Bezug auf die Gesellschaft. Rechtsanwälte für Gesellschaftsrecht in Köln Unsere Kanzlei hat sich besonders auf die steuerrechtliche Gestaltungsberatung von Unternehmen spezialisiert. Dabei arbeiten unsere Steuerberater und Rechtsanwälte interdiziplinär zusammen.

Regelmäßige Beratungsthemen im Insolvenzrecht: Insolvenzeröffnungsverfahren Insolvenzgründe: Zahlungsunfähigkeit, drohende Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung Sicherungsmaßnahmen Ablauf des Insolvenzverfahrens Insolvenzplanverfahren Sanierungskonzepte Rechtsanwälte für Insolvenzen in Köln Unsere Kanzlei hat sich besonders auf die steuerrechtliche Gestaltungsberatung von Unternehmen spezialisiert. Dabei arbeiten unsere Steuerberater und Rechtsanwälte interdiziplinär zusammen. Während unsere Steuerberater steueroptimierte Unternehmensstrukturen entwickeln, werde diese von unseren Fachanwälten anschließend vertraglich umgesetzt. Dabei schätzen unsere Mandanten unseren Rat insbesondere in folgenden Bereichen: Unternehmenstransaktionen Umwandlungen Erbrecht & Erbschaftsteuerrecht

Der Jahresabschluss ist eine Abbildung der wirtschaftlichen Lage zum Ende eines Geschäftsjahres des Unternehmens. Er bildet daher eine wichtige Grundlage für essenzielle unternehmerische Entscheidungen. Dabei umfasst der Begriff „Jahresabschluss“ die Bilanz und die Gewinn- und Verlustrechnung. Bei Kapitalgesellschaften ist darüber hinaus noch nach § 264 HGB ein zugehöriger Anhang zu erstellen. In mittelgroßen und großen Kapitalgesellschaften ist zudem ein Lagebericht aufzustellen, welcher formal gesehen jedoch kein Bestandteil des Jahresabschlusses ist.

Bei Vertragsverhandlungen ist es wichtig, selbst den ersten Vertragsentwurf zu erstellen. Nur so können Ihre Interessen gesichert werden. Wir beraten bei Vertragsverhandlungen und bereiten Vertragsentwürfe vor. Hierzu zählen beispielsweise: Gesellschaftsverträge für AG, GmbH, GmbH & Co. KG, oHG, KG und GbR Gesellschafterbeschlüsse Kaufverträge Gewinnabführungsverträge Darlehnsverträge Mietverträge Rechtsanwälte für Vertragsrecht in Köln Unsere Kanzlei hat sich besonders auf die steuerrechtliche Gestaltungsberatung von Unternehmen spezialisiert. Dabei arbeiten unsere Steuerberater und Rechtsanwälte interdiziplinär zusammen.

Das Kontieren und Erfassen von Buchungsbelegen bildet die Grundlage einer Finanzbuchhaltung und die Quelle für wichtige Informationen über das Unternehmen. Ferner dient die Finanzbuchhaltung der wirtschaftlichen Abbildung der sämtlichen Geschäftsvorfälle. Ferner bieten wir Ihnen mit unserer Buchführung in unternehmerisch essenziellen Entscheidungsfragen eine ertragreiche betriebswirtschaftliche Beratung . Unsere Finanzbuchhaltung assistiert simultan das Fundament für einen qualitativ hochwertigen Jahresabschluss nach den gesetzlichen Vorschriften des Handels- und Steuerrechts sowie nach internationalem Maßstab. Auch

Wir fertigen Ihre privaten und betrieblichen Steuererklärungen zu allen Steuerarten steueroptimiert an. Bei Bedarf und nach Erteilung einer entsprechenden Vollmacht nehmen wir den folgenden Steuerbescheid vom Finanzamt für Sie entgegen und unterziehen diesen einer eingehenden Prüfung, bevor wir den Steuerbescheid an Sie weiterleiten. Zu den einzelnen Leistungen zählen beispielsweise: Steuererklärungen für Privatpersonen Einkommensteuererklärung Steuererklärungen für Unternehmen Körperschaftsteuererklärung Gewerbesteuererklärung Umsatzsteuerjahreserklärung Steueranmeldungen für Unternehmen Lohnsteueranmeldung Umsatzsteuervoranmeldung Kapitalertragsteueranmeldung Anlassbezogene Steuererklärungen Erbschaftsteuererklärung Schenkungsteuererklärung Kompetente

Die Lohnabrechnung und Gehaltsabrechnung gehört zu der Finanzbuchhaltung eines Unternehmens. Die Buchhaltung der Löhne muss sowohl steuerrechtlich als auch sozialversicherungsrechtlich den gesetzlichen Vorschriften entsprechen. Hierfür bieten wir Ihnen den vollen Umfang der Lohn- und Gehaltsabrechnung. An unsere Bonner Kanzleistandort in der Meckenheimer Allee 148 (in unmittelbarer Nähe zum Poppelsdorfer Schloss in Bonn) haben wir unsere Lohnabteilung. Hier erbringen wir für unsere Mandanten umfassende Lohndienstleistungen, wie beispielsweise: Monatliche Lohnabrechnungen Wir übernehmen

Nicht selten stellt sich in der Praxis heraus, dass die ursprünglich gewählte Rechtsform einer Kapitalgesellschaft nicht mehr die steueroptimal ist. Viele Unternehmen entschließen sich daher, ihr Unternehmen in der Rechtsform eines Einzelunternehmens oder einer Personengesellschaft fortzuführen. Hierbei stellt sich häufig die Frage, ob es aufgrund hoher stillen Reserven insgesamt günstiger ist, die GmbH-Anteile als Share-Deal oder den Betrieb im Rahmen eines Asset-Deals zu veräußern. Aufgrund der Interessensunterschiede zwischen Käufer und

Expatriates Tax Declaration: Tax Consultants in Bonn & Cologne As a general rule, workers from abroad (Expatriates), are also subject to German tax law without restriction if they have registered their place of residence in Germany. Anyone who is fully taxable in Germany must pay taxes like everyone else. In doubt, this also means that expats also have to submit an tax declaration. However, it is also worthwhile for those

Steuerliche Unterschiede zwischen typisch und atypisch stiller Beteiligung Die Stille Gesellschaft ist im Steuerrecht ein beliebtes Gestaltungsmodell. Bei der Besteuerung wird zwischen der typisch stillen Gesellschaft und der atypisch stillen Gesellschaft unterschieden. In der Praxis  kommt dabei die atypisch stille Beteiligung besonders häufig vor. Denn hier gelten die Investoren steuerlich als Mitunternehmer und erzielen selbst auch gewerbliche Einkünfte. Die Definition der stillen Gesellschaft Die stille Gesellschaft ist eine Unternehmensform, die

Starting a business in Germany Founding a german Company: More and more people find the incentive to start a business in Germany. There are certain reasons for this. The market in Germany is future-proof and offers a high standard of living. In order to maintain this competitiveness, foreign investors or entrepreneurs find the incentive to expand their existing business to Germany or start a new business. Legal Form for a

Der Kauf und Verkauf von GmbHs spielt bei mittelständigen Unternehmen eine immer größer Rolle. So sind sie nicht nur bei der eigentlichen Transaktionsstruktur mit der steuerrechtlichen Thematik der richtigen Besteuerung konfrontiert, sondern auch bei der finalen Vertragsgestaltungen. Der Kauf eines Unternehmens erfolgt in der Regel durch einen Asset Deal oder einen Share-Deal. 1. Asset Deal vs. Share Deal In unserem letzten Artikel in unserem Steuerblog haben wir den Unternehmenskauf im Rahmen

Steuerhinterziehung: Risiken, Täter, Strafen und Verjährung Steuerhinterziehung wird im deutschen Recht mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. Besonders schwere Fälle werden dabei sogar mit einem Mindestmaß von sechs Monaten mit bis zu zehn Jahren bestraft. Wir zeigen welche Straftaten es gibt, welche Risiken drohen und wie sie diese vermeiden. Steuerstraftaten: Steuerhinterziehung ist der häufigste Anwendungsfall § 369 AO sieht eine Vielzahl von Steuerstraftaten vor. Zwar fällt

Nachzahlungszinsen vom Finanzamt sind verfassungswidrig Das Finanzamt erhebt Zinsen für verspätete Steuerzahlungen. Diese Nachzahlungszinsen fallen mit stolzen 6% pro Jahr zu Buche. Eine solche Größenordnung ist in den Zeiten der niedrigen Zinsen für Anleger nicht zu rechtfertigen. So sieht das auch der Bundesfinanzhof in seiner Entscheidung aus April 2018. Steuerpflichtige sollten ihre Steuerbescheide durch einen Einspruch anfechten. Die Nachzahlungszinsen, die das Finanzamt in Höhe von 6% pro Jahr erhebt, wurden seit

Die Limited muss vor dem Brexit auf eine GmbH verschmolzen werden! Schon im März 2019 ist mit dem Vollzug des „Brexit“ zu rechnen. Trotz vorhergesehener Übergangsphase bis zum Jahr 2020, steht der EU-Austritt des Vereinigten Königreiches vor der Tür. Es besteht also Handlungsbedarf für die Limited Companies by Shares (Ltd) mit Verwaltungssitz in Deutschland. Danach wird die UK-Limited in Deutschland nicht mehr als Kapitalgesellschaft anerkannt. Hieraus ergeben sich erhebliche steuerrechtliche

§ 8c KStG regelte bislang den Untergang von Verlustvorträgen bei Kapitalgesellschaften. Diese Vorschrift sorgte im Fall der Veräußerung einer Kapitalgesellschaft (z.B. einer GmbH) für den Untergang von Verlustvorträgen. Nunmehr hat das Bundesverfassungsgericht die Norm als verfassungswidrig eingestuft, sodass sich die Vorschrift rückwirkend ab dem 1. Januar 2008 ändert. Für Steuerpflichtige und Berater sollten nun die Verluste aus den alten Jahren zurückzuholen. 1. Bedeutung von Verlustvorträgen einer GmbH Verlustvorträge sind für Unternehmen steuerlich von

Erste Praxiserfahrungen mit der Lizenzschranke seit 2018 Die Lizenzschranke beschränkt ab dem 1. Januar 2018 den Betriebsausgabenabzug für Lizenzaufwendungen. Solche Betriebsausgaben sollen für bestimmte internationale Unternehmenstrukturen nicht mehr abziehbar sein. Folge: Ein höherer steuerlicher Gewinn und eine höhere Steuerbelastung. Um die Betriebsausgaben zu sichern, sollten im Voraus geeignete Maßnahmen getroffen werden. Voraussetzungen für die Lizenzschranke Wenn der neue § 4j EStG zur Anwendung kommt, sind die Betriebsausgaben für den Unternehmer

Tax Consultants in Germany The tax consultant is one of the professional groups whose services almost everyone needs and to which there is a special relationship of trust. Tax consultants support clients in all tax and business issues. We support foreign business and private person. Our Tax-Services The range of activities that tax consultant offer is varied. The consulting services can essentially be described in three categories: Above all, the declaration

Unsere Partner Christoph Juhn wurde in 2018 Gastdozent an der Bundesfinanzakademie in Brühl Als Teil des Bundesministeriums der Finanzen bietet die Bundesfinanzakademie Veranstaltungen für alle jungen Beamtinnen und Beamten an, die sich in Ausbildung zum höheren Dienst befinden. Darüber hinaus führt sie vielfältige Fortbildungen für Führungskräfte in den Finanzämtern, den Mittelbehörden und den obersten Finanzbehörden des Bundes und der Länder durch. Die haupt- und nebenberuflichen Dozenten stammen überwiegend aus der

Kapitalwert beim Nießbrauch: einfach berechnen! Wie bewertet man den Kapitalwert eines Nießbrauchs? Dies ist wichtig, da der Nießbrauchskapitalwert als Nachlassverbindlichkeit bei der Schenkungsteuer bzw. Erbschaftsteuer abgezogen werden kann. Die Berechnung ergibt sich aus dem Bewertungsgesetz. Wir zeigen, wie zu rechnen ist: Präsentation zum aktuellen Schenkungsteuerrecht 2016 Wir sind regelmäßige Referenten zum Erbrecht, zur Erbschaftssteuer sowie zur Schenkungssteuer für verschiedene Steuerberaterverbände. Einen Auszug aus unserer Präsentation zum Niebrauchsrecht steht Ihnen hier

Nießbrauch an Geldvermögen: Steuer-Tipp für die Erbschaftssteuer und Schenkungssteuer Wer frühzeitig Geld, Festgeldkonten, Bargeld oder Girokonten unter dem Vorbehalt des Nießbrauchs überträgt, spart mehrt als 70 % Erbschaftssteuer und Schenkungssteuer. Dies liegt daran, dass der Nießbrauch bei der Schenkungssteuer abgezogen werden kann. Wir zeigen, wie Sie die Steuern sparen! Präsentation zum aktuellen Nießbrauchsrecht Wir sind regelmäßige Referenten zum Erbrecht, zur Erbschaftssteuer sowie zur Schenkungssteuer für verschiedene Steuerberaterverbände. Einen Auszug aus

„Beste Steuerberater für Internationales Steuerrecht“ (Handelsblatt 2018) Jedes Jahr zeichnet das Handelsblatt deutsche Steuerberater in unterschiedlichen Sachgebieten und Branchen aus, darunter auch das Internationale Steuerrecht. In diesem Jahr wurde die Kanzlei JUHN Partner GmbH Steuerberatungsgesellschaft bundesweit zum „Besten Steuerberater“ für Internationales Steuerrecht ausgezeichnet. Aus rund 3.700 teilnehmenden Steuerberatern setzte sich die Kölner Spezialkanzlei durch. Spezialisierte Steuerexperten für internationales Steuerrecht in Bonn und Köln Unsere Kanzlei hat ihre Spezialisierung im internationalen

Auch im Februar 2018 ist unser Partner und FOM-Dozent Christoph Juhn mit 20 Studierenden der FOM Hochschule für Oekonomie und Managament nach Hamburg gereist. Ziel der Exkursion war das zweitägige Forum Unternehmensteuerrecht an der Bucerius Law School, an dem sonst nur Steuerprofessoren, Top-Anwälte und Leiter von Steuerabteilungen teilnehmen.   Den gesamten Tagungsbericht ist auf Website der FOM einsehbar: https://www.fom.de/2018/februar/spannend-und-hitzig-fachtagung-steuerrecht-in-hamburg.html   Foto: Thies Ibold

Schenkungssteuer & Schenkungssteuererklärung Die Schenkungsteuer und die Erbschaftsteuer wurden im Jahr 2016 neu geregelt. Wir zeigen Ihnen die Freibeträge, Steuersätze und Unternehmensbegünstigungen auf. Außerdem informieren wir über die gesetzliche Anzeigepflicht und die Schenkungsteuererklärung.  Präsentation zum aktuellen Schenkungsteuerrecht 2016 Wir sind regelmäßige Referenten zum Erbrecht, zur Erbschaftsteuer sowie zur Schenkungsteuer für verschiedene Steuerberaterverbände. Einen Auszug aus unserer Präsentation steht Ihnen hier zum kostenlosen Download zur Verfügung: Steuerexperten für Schenkungen in Bonn

Bei der Erstellen der Erbschaftsteuererklärung gibt es Gestaltungspotential Im Erbfall muss jeder Erbe eine eigene Erbschaftsteuererklärung abgeben. Hier ist spezielle Beratung besonder wichtig. Zuständig ein besonderes Erbschaft- und Schenkungsteuerfinanzamt und nicht das Wohnsitzfinanzamt.  Präsentation zum aktuellen Erbschaftsteuerrecht 2016 Wir halten regelmäßig Vorträge zum Erbrecht, zur Erbschaftsteuer sowie zur Schenkungsteuer. Einen Auszug aus unserer Präsentation steht Ihnen hier zum kostenlosen Download zur Verfügung: Steuerexperten für Erbfälle in Bonn und Köln Unsere

Die Betriebsaufspaltung im Steuerrecht bringt mehr steuerliche Nachteile als Vorteile mit. Dabei entfaltet sie ihre Auswirkungen insbesondere für den GmbH-Gesellschafter. Denn dieser hat als Besitzunternehmer gewerbliche Einkünfte, die der Gewerbesteuer unterliegen. Liegen die Voraussetzungen einmal vor, kann die Betriebsaufspaltung nur noch schwer und fast nie steuerneutral beendet werden. Daher ist es besonders wichtig, im Voraus eine Strategie zu entwickeln, wie die Betriebsaufspaltung vermieden werden kann.  Die Betriebsaufspaltung wird meist erst beim

Individuelle Steuerberatung für Zahnärzte Im Steuerrecht gibt es viele Besonderheiten und Steuervergünstigungen für Zahnärzte. Daher ist eine spezialisierte Steuerberatung in diesem Bereich besonders wichtig. In Bonn hat sich unsere Kanzlei hierauf konzentriert und verfügt über zusätzliches Fachwissen.  Die Selbstständigkeit als Zahnarzt: Steuerliche Besonderheiten Egal ob Sie sich in eigener Praxis oder in einer Praxisgemeinschaft selbstständig machen: Steuerlich gelten Sie nunmehr als Unternehmer und haben entsprechende Pflichten zu erfüllen. Dies beginnt

Spezialisierte Steuerberater für Ärzte in Bonn In keiner anderen Branche ist spezialisierte Steuerberatung so wichtig wie für niedergelassene Ärzte und für Medizinische Versorgungszentren. Unsere spezialisierten Steuerberater für Mediziner sichern unseren Mandanten wertvolle Vorteile bei der Steuergestaltung und optimieren die laufende Steuerberatung durch neue Prozesse. Bei Bedarf erfolgt der Austausch von Belegen online über die digitale DATEV-Schnittstelle. Steuerliche Besonderheiten bei selbstständigen Ärzten und MVZ Einkommensteuer Die Einkünfte aus der selbstständigen Tätigkeit

Stellenangebot für Steuerfachangestellte beim Steuerberater in Bonn Ihre Karriere als Steuerfachangestellte (m/w) in unserer Steuerkanzlei in Bonn: Wir sind ein junges Team und haben uns auf die Beratung von Unternehmen im Umsatzspektrum zwischen EUR 1 und 10 Millionen Jahresumsatz spezialisiert. Dabei beraten wir die Gesellschaften (meist GmbH oder GmbH & Co. KG), die Gesellschafter und die Geschäftsführer. Bei uns übernehmen Sie beispielsweise die laufende Finanzbuchhaltung und die Erstellung von Steuererklärungen und Jahresabschlüssen.  Laufende

Wenn der Einspruch des Steuerpflichtigen vom Finanzamt durch die sogenannte Einspruchsentscheidung abgelehnt wurde, müssen Sie eine Klage bei dem zuständigen Finanzgericht einreichen. Die Frist für die Klage beträgt einen Monat und muss strenge formale Anforderungen einhalten. Wie geht es nach der Einspruchsentscheidung weiter? Sobald Ihr Einspruch durch die Einspruchsentscheidung (EE) abgelehnt wurde, muss innerhalb von einem Monat Klage vor dem zuständigen Finanzgericht eingereicht werden. Hier sind besondere Formvorschriften und Antragserfordernisse

Steuerberater für Erbschaftssteuer in Bonn, Köln und Düsseldorf Erbschaftssteuer (formaljuristisch Erbschaftsteuer) fällt an, wenn das vererbte Vermögen die Freigrenzen überschreitet. Diese zusätzliche Steuerbelastung kann durch gute Steuerberatung vermieden und reduziert werden. Wir unterstützen den Erblasser bei der Vorbereitung seines Testaments und Vermächtnisses. Zusätzlich erstellen wir für die Erben alle erforderlichen Anmeldungen und die Erbschaftssteuererklärung.  6 Steuertipps zur Optimierung der Erbschaftssteuer Präsentation zur aktuellen Erbschaftsteuerreform 2016 Wir halten regelmäßig Vorträge zum

Besondere Steuerberatung für Gesellschaften mit beschränkter Haftung in Bonn Die GmbH ist für die steuerliche Gestaltungsberatung die wichtigste Rechtsform. Denn durch die rechtliche Trennung von Gesellschaft, Geschäftsführer und Gesellschafter können steuerliche Gewinne optimal zwischen allen drei Einheiten ausbalanziert werden. Daher haben sich unsere Steuerberater Bonn und Rechtsanwälte in Köln besonders auf die Beratung und Betreuung von Gesellschaften mit beschränkter Haftung (GmbH) konzentriert.  Besonderheiten bei der GmbH-Besteuerung Anders als Einzelunternehmen und Personengesellschaften

Digitale Buchführung mit DATEV Unternehmen online Die DATEV bietet für die Digitale Buchhaltung eine neue Schnittstelle, mit der Belege vom Mandanten elektronisch an den Steuerberater übermittelt werden können. Der Steuerberater verarbeitet diese elektronischen Belege und senden anschließend alle Auswertungen (BWA, Umsatzsteuervoranmeldung etc.) wieder elektronisch zurück.  Kostenloses Kennenlernen und Programmvorführung für die digitale Buchführung Lassen Sie uns hierüber sprechen: Als junge Steuerberatungskanzlei arbeiten wir gerne EDV-basiert und beraten Sie auch zu den Einsatzmöglichkeiten

Die richtige Strategie für die Betriebsprüfung Bei einer Betriebsprüfung ist es wichtig, dass Sie dem Finanzamt in Bonn und Köln mit kompetenten Steuerberatern und Rechtsanwälten gegenüber sitzen. Dazu benötigen Sie Steuerexperten an Ihrer Seite, die über umfangreiche Expertisen im (Unternehmen-)Steuerrecht verfügen und die mutmaßliche Feststellungen der Steuerprüfer mit belastbaren Urteilen, Gesetzeskommentierungen und Schriftstücken widerlegen.   Wann findet eine sog. steuerliche Außenprüfung nach § 193 AO statt? Eine Betriebsprüfung ist eine

Die GmbH & Co. KG bietet mehr Steuervorteile als erwartet Die GmbH & Co. KG ist eine besondere Rechtsform. In bestimmten Sachverhalten bietet diese Rechtsform erhebliche Steuervorteile, bei zeitgleichem Haftungsschutz wie eine GmbH. Mit der Rechtsform der GmbH & Co. KG werden nämlich die steuerlichen Vorteile der Personengesellschaft (KG) mit der haftungsrechtlichen Sicherheit der Kapitalgesellschaft (GmbH) kombiniert. Wichtig ist, dass mit spezialisierten Steuerberatern in Bonn und Köln alle Vorteile bei der

Selbstanzeige hilft bei Steuerhinterziehung Durch eine Selbstanzeige erhalten Sie bei einer Steuerhinterziehung die strafbefreiende Wirkung. Wir zeigen Ihnen welche Voraussetzungen Sie seit dem 1. Januar 2015 erfüllen werden müssen und was sich im Jahr 2015 geändert hat. Gut zu wissen ist zudem, wie das Verfahren abläuft und wie lange es dauert.  Wann wird man zum Steuerhinterzieher? Das Steuerstrafrecht kennt zwei Arten der Steuerhinterziehung. In beiden Fällen ist unerheblich, ob die

Internationales Steuerrecht für Unternehmen & private Clients Für Unternehmen und Privatpersonen wird das internationale Steuerrecht zunehmend wichtig. Internationale Unternehmenstätigkeiten und grenzüberschreitende Wohnsitzverlagerungen bringen jedoch automatisch das Risiko einer Doppelbesteuerung mit sich. Durch professionelle Steuerberatung lassen sich Doppelbesteuerungen im Voraus allerdings erkennen und vermeiden. Zudem eruieren wir mit unseren Mandanten im Rahmen der Gestaltungsberatung, wie Besteuerungslücken, geringere Steuersätze und weitere Vergünstigungen genutzt werden können. Auszeichnung: „Beste Steuerberater für Internationales Steuerrecht“ Im Jahr

Inkongruente und Disquotale Gewinnausschüttung bei der GmbH Änderung der Verwaltungsauffassung: Disquotale Gewinnausschüttungen sind bei der GmbH und AG nun zulässig Bisher hatte sich die Finanzverwaltung zur steuerlichen Anerkennung inkongruenter Gewinnausschüttung nur restriktiv verhalten. Nach der nunmehr sich häufenden Rechtsprechung des BFH und der FG ist eine inkongruente Gewinnausschüttung wohl generell nicht missbräuchlich i. S. d. § 42 AO. Auch wenn es an außersteuerlichen Gründen fehlt, ist nunmehr nicht per-se der

Optimierung der Einkommensteuer und Erbschaftsteuer durch Nießbrauch Nutzen Sie den Nießbrauch, um GmbH-Anteile oder Personengesellschaften auf Ihre Kinder zu übertragen. Auch Immobilien können unter Vorbehaltsnießbrauch steueroptimiert verschenkt werden. Hierzu sehen die deutschen Gesetze den Vorbehaltsnießbrauch und den Zuwendungsnießbrauch vor. Durch diese beiden Varianten lassen sich die Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer deutlich reduzieren.  Der Nießbrauch als Steuergestaltung Die Bestellung eines Nießbrauchs verlagert Einkünfte von der Person des Eigentümers auf den Nießbraucher. Werden dabei

Organschaft und Gewinnabführungsvertrag bei GmbH (§ 14 bis § 17 KStG) Verrechnung von Gewinnen und Verlusten Die Organschaft bei der GmbH Schon seit langem werden die Regelungen zur Organschaft kritisiert und eine grundlegende Reform gefordert. Aufgrund fehlender haushaltspolitischer Mittel, ist diese vorerst nicht umzusetzen. Im Zuge des „Gesetz zur Änderung und Vereinfachung der Unternehmensbesteuerung und des steuerlichen Reisekostenrechts“ (GÄuVdUR), das am 26.02.2013 in Kraft getreten ist, wurden nur punktuell Änderungen vorgenommen.

Das Mittelstandsjahrbuch erscheint im zweijährigen Rhytmus und sich an mittelständische Unternehmen und Unternehmer. Der Schwerpunkt liegt jährlich im Bereich des Steuerrechts und Gesellschaftsrechts. Im Mittelstandsjahrbuch 2017/18 sind die Partner der JUHN Partner GmbH gleich mit drei Aufsätzen vertreten: Steuerberater Christoph Juhn nahm sich dieses Jahr eines Steuerthemas für wohlhabende Privatpersonen an. Er schreibt zu „Steuergestaltung im Privatvermögen: Denkmalgeschützte Immobilien“. Rechtsanwalt Dr. Sascha Besau übernahm das Kapitel „Risiken und Haftungspotentiale bei

Der Untergang des Verlustvortrags bei der Übertragung einer GmbH § 8c KStG regelt den Verlustvortrag bzw. den Verlustuntergang im Fall des sogenannten schädlichen Beteiligungserwerbs innerhalb von fünf Jahren. Steuerliche nicht genutzte Verluste gehen zum Teil oder aber im Ganzen unter und können nicht mehr als Verlustabzug abgezogen werden. Damit kann der Verlustvortragnicht mehr genutzt werden. Ein schädlicher Beteiligungserwerb liegt vor bei einer mittelbaren oder unmittelbaren Übertragung der Mitgliedschaftsrechte, Beteiligungsrechte oder der

Selbstständige, Freiberufler und Gewerbebetriebe: richtig steuerlich beraten Als Unternehmer müssen Selbstständige einen guten Steuerberater beauftragen. Daher hat sich in Bonn die Steuerkanzlei JUHN PARTNER besonders auf Unternehmen und Selbstständige spezialisiert. Dabei geben aktuelle Entscheidungen des Bundesfinanzhofes und neue gesetzliche Regelungen viele Gestaltungsmöglichkeiten. Steuerexperten für Unternehmen, freie Berufe und selbstständig Gewerbetreibende Bei der Beratung unserer Mandanten gehen wir als Steuerberater im Grunde in 4 Stufen vor: Steuerberater für Freiberufler und Selbstständige

Wie hoch ist das Honorar eines Steuerberaters? Normalerweise rechnet der Steuerberater sein Honorar nach der StBVV-Tabelle ab. Die Berater-Kosten richtet sich dabei u. a. nach Bilanzsumme, Umsatz und Gewinn des Unternehmens. Unsere Steuerkanzlei in Bonn und Köln legt großen Wert auf eine klare Gebührentransparenz. Das schafft Zufriedenheit auf beiden Seiten. Wir vereinbaren mit unseren Mandanten ein Beratungspaket und einigen uns gerne im Voraus auf eine feste Pauschalvergütung.  Die Beratungspakete: So

Steuerrecht für Unternehmen Unser Tax-Partner Christoph Juhn reiste auch im Jahr 2017 wieder mit 16 Studierende des Bachelor-Studiengangs Steuerrecht der FOM Hochschulzentren in Sachen Weiterbildung nach Hamburg. Dieses Jahr nahmen Studierende der FOM-Standorte Bonn, Köln und Aachen an dem rund 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zählenden Hamburger Forum für Unternehmensteuerrecht teil. Die zweitägige Fachtagung richtet sich in erster Linie an Partner großer Steuerberatungsgesellschaften und internationaler Rechtsanwaltskanzleien sowie Leiter der Steuerabteilungen großer

Pünktlich zum Semesterstart wurden in Köln am 1. März 2017 mit einer festlichen Veranstaltung das Sommersemester 2017 eröffnet und rund 400 neue Studierende durch die Professoren und Dozenten der FOM begrüßt. Aus unserer Kanzlei war dieses Jahr Steuerberater Christoph Juhn eingeladen. Auch an dieser Stelle möchten wir allen Studierenden im nun ersten Semester einen erfolgreichen Start wünschen.

Eigene Anteile bei der GmbH Eine GmbH kann eigene Anteile von ihren Gesellschaftern erwerben. Dabei verkauft der Gesellschafter seine Geschäftsanteile an die GmbH (= Erwerberin). die GmbH hat diese Geschäftsanteile sodann als „eigene Anteile“ zu bilanzieren. Daneben ist es auch möglich, dass die GmbH die Geschäftsanteile von den betroffenen Gesellschafter einzieht (=Einzug von Geschäftsanteilen). steuerlich werden beide Szenarien nahezu gleich behandelt. Im Jahr 2009 wurde die Bilanzierung nach HGB durch

Bei Grundstücken, Immobilien und Bauträgern bietet die GmbH & Co. KG viele Steuervorteile Steuervergünstigungen bei der Grunderwerbsteuer Für Personengesellschaften gibt es besondere Steuerbefreiungen bei der Grunderwerbsteuer, die Kapitalgesellschaften nicht in Anspruch nehmen können. Vermeidung der Gewerbesteuer: Antrag auf erweiterte Kürzung Grundsätzlich ist eine GmbH & Co. KG – ebenso wie Kapitalgesellschaften – gewerbesteuerpflichtig. Weiterer Nachteil ist, dass nach Ablauf von 10 Jahren keine steuerfreie Veräußerung des Grundbesitzes möglich ist. Wenn

Ein guter Steuerberater in Bonn: 10 Kriterien die wichtig sind Viele Bonner Unternehmen sind mit ihrem Steuerberater unzufrieden, weil dieser sich auf die Finanzbuchhaltung konzentriert, anstatt richtig steuerlich zu beraten. Dabei ist es insbesondere für Unternehmen in der Rechtsform der GmbH oder GmbH & Co. KG besonders wichtig, den richtigen Steuerberater an Board zu haben. Den gute Steuerberater nutzen die drei steuerlichen Spähren der Gesellschaft, des Anteilseigners und des Geschäftsführer

Die Partner unserer Kanzlei halten regelmäßig Fachvorträge für andere Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte. Wir bedanken uns für die rege Teilnahme an unseren Seminaren für den Steuerberaterverband Köln, den Steuerberaterverband Westfalen-Lippe und den Steuerberaterverband Sachsen: 25.10.2016 (Köln) Ausgewählte steuerliche Einzelfragen zur Rechtsformwahl (Mehr…) 26.10.2016 (Bielefeld) Ausgewählte steuerliche Einzelfragen zur Rechtsformwahl (Mehr…) 28.10.2016 (Chemnitz) Ausgewählte steuerliche Einzelfragen zur Rechtsformwahl (Mehr…) 02.11.2016 (Dortmund) Ausgewählte steuerliche Einzelfragen zur Rechtsformwahl (Mehr…) 03.11.2016 (Münster) Ausgewählte steuerliche

Der neuen Masterstudiengang der FOM endet mit dem Abschluss LL.M. Taxation und beinhaltet zusätzlich die Vorbereitung auf das Steuerberaterexamen 2018.     Wir freuen uns, dass unser Partner Christoph Juhn hierbei den Lehrauftrag im Ertragsteuerrecht (EStG, KStG und GewStG) für das WS 2016/17 am Standort Bonn angenommen hat und wünschen allen Studierenden viel Erfolg beim Abschluss des Masters und Bestehen des Steuerberaterexamens. https://www.fom.de/studiengaenge/wirtschaft-und-recht/master-studiengange/taxation.html

16 Studierende des Bachelor-Studiengangs Steuerrecht an den FOM-Hochschulzentren Bonn und Aachen zählten im Februar zu den rund 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Hamburger Forums für Unternehmensteuerrecht. Organisiert und begleitet wurde die Seminarteilnahme durch die Lehrbeauftragten Christoph Juhn und Lars Klebula. Foto: Die FOM-Studierenden mit Christoph Juhn und Lars Klebula in Hamburg (Foto: Thies Ibold, Hamburg).   Mehr Informationen: https://www.fom.de/2016/maerz/fom-studierende-tauschen-sich-ueber-unternehmensteuerrecht-aus.html 

Wir bedanken uns für die umfangreiche Teilnahme an unseren Seminaren zum Unternehmensteuerrecht für den Steuerberaterverband Köln. An unseren 11 Seminaren waren jeweils zwischen 60 und 220 Kollegen aus dem Beratungsmarkt angemeldet. Inhalt der Seminarreihe waren die aktuellen Tendenzen im Körperschaftsteuerrecht 2015 und 2016. Das Praktiker-Seminar richtet sich ausschließlich an Steuerberater, Rechtsanwälte und Wirtschaftsprüfer und fand im Dezember 2015 an folgenden Veranstaltungsorten statt: 1. Köln I: Leonardo Hotel Köln 2. Köln

Im Juli ist die 9. Auflage des Mittelstandshandbuchs für Accounting, Taxation & Law erschienen. Das Mittelstandshandbuch richtet sich an mittelständische Unternehmen und nimmt auf 285 Seiten praxisorientiert zu aktuellen rechtlichen und steuerlichen Themen Bezug. Die Mitautoren Christoph Juhn und Lars Klebula stellen hierin komprimiert auf 27 Seiten die verschiedenen Gestaltungskonzepte bei der Vermögens- und Unternehmensnachfolge – unter besonderer Bezugnahme auf den Vorbehaltsnießbrauch – dar. Mehr Informationen erhalten Sie auf: www.mittelstandsjahrbuch.de Bestellt werden kann des

Steuerberater Lars Klebula wurde zum Wintersemester 2015/16 als Lehrbeauftragter für Steuerrecht an der FOM Hochschule für Oekonomie und Management Bonn bestellt. Am Standort Bonn wird der Kölner Steuerberater ab September bei den jungen Steuerrechtler an 21 Terminen die Vorlesungen Einkommensteuer und Verfahrensrecht halten. Mit rund 31.000 Studierenden ist die gemeinnützige FOM die größte private Hochschule Deutschlands. Im Fokus der Lehre stehen praxisorientierte Studiengänge aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaft und Wirtschaftsrecht. 1991 von Wirtschaftsverbänden gegründet steht

Für Studierende und Studieninteressierte weisen wir auf die Veranstaltung der FOM Bonn am 28. September 2015 um 18:00 Uhr zum Thema „Steuerliche Absetzbarkeit von Aufwendungen für das Studium“ hin. Der Steuerberater Christoph Juhn erläutert in seinem Vortrag, welche Kosten unter diese Regelung fallen und welche Voraussetzungen dafür erfüllt sein müssen. Die Anmeldung ist über die Website der FOM unter folgendem Link möglich: https://www.fom.de/sv/veranstaltung-steuerliche-absetzbarkeit-von-aufwendungen-fuer-das-studium-0.html

Zum 1. Januar 2015 haben wir uns in eigener Kanzlei in Köln selbstständig gemacht. Neben der allgemeinen Steuerberatung liegt der Schwerpunkt unserer Tätigkeit dabei auf der steuerrechtlichen Gestaltungsberatung im Unternehmensteuerrecht. Hierbei beraten wir Unternehmen und ihre Anteilseigner insbesondere bei Fragen zu Unternehmensgründungen, -käufen und -verkäufen sowie zu Umstrukturierungen. Dabei freuen wir uns ganz besonders, auch Robert M. Maier – Gründer, Gesellschafter und Geschäftsführer von LadenZeile.de – von Beginn an beraten

Der Weg zum Steuerberater Berufsanfänger haben die Qual der Wahl: Die Ausbildung zum Steuerfachangestellten, die Fortbildung zum Steuerfachwirt oder Bilanzbuchhalter sind ebenso gefragt wie das BWL- oder Jura-Studium mit anschließender Teilnahme am Steuerberaterexamen oder Wirtschaftsprüferexamen. Im Steuerberaterexamen liegt die Durchfallquote bei rund 50 Prozent. Die Statistik zeigt jedoch, dass junge Steuerberateranwärter mit besonderem Engagement in das Examen gehen. Im Jahr 2012 wurden in der gesamten Bundesrepublik 11 Anwärter im Alter bis 25 Jahren zum Steuerberaterexamen

Im Steuerberaterexamen liegt die Durchfallquote bei rund 50 Prozent. Die Statistik zeigt jedoch, dass junge Steuerberateranwärter mit besonderem Engagement in das Examen gehen. Im Jahr 2012 wurden in der gesamten Bundesrepublik 11 Anwärter im Alter bis 25 Jahren zum Steuerberaterexamen zugelassen, wovon 9 bestanden haben. Dies entspricht in dieser Altersgruppe einer Bestehensquote von 81 Prozent. Trotz hoher Bestehensquoten und meist exzellenter Noten müssen sich junge Steuerberater ihre Anerkennung in der Mandantschaft „mangels Falten und