JUHN Partner GmbH

Wir beraten Sie gerne: bundesweit!

JUHN Partner GmbH Steuerberater in Köln

Infomaterial
 
    Standort Köln
    Im Zollhafen 24
    50678 Köln

 
Infomaterial
 
    Standort Bonn
    Meckenheimer Allee 148
    53115 Bonn

 
Telefon
 
    0221 999 832-0
 
E-Mail
 
    Info@Juhn.com
 

Oder: Geben Sie Ihre E-Mail ein und wir melden uns bei Ihnen:

 

Informationen anfordern!

Wichtige Steuerinformationen
unserer Steuerberater und Rechtsanwälte
in Bonn und Köln

Schenkungssteuer & Schenkungssteuererklärung Die Schenkungsteuer und die Erbschaftsteuer wurden im Jahr 2016 neu geregelt. Wir zeigen Ihnen die Freibeträge, Steuersätze und Unternehmensbegünstigungen auf. Außerdem informieren wir über die gesetzliche Anzeigepflicht und die Schenkungsteuererklärung.  Präsentation zum aktuellen Schenkungsteuerrecht 2016 Wir sind regelmäßige Referenten zum Erbrecht, zur Erbschaftsteuer sowie zur Schenkungsteuer für verschiedene Steuerberaterverbände. Einen Auszug aus unserer Präsentation steht Ihnen hier zum kostenlosen Download zur Verfügung: Steuerexperten für Schenkungen in Bonn

Bei der Erstellen der Erbschaftsteuererklärung gibt es Gestaltungspotential Im Erbfall muss jeder Erbe eine eigene Erbschaftsteuererklärung abgeben. Hier ist spezielle Beratung besonder wichtig. Zuständig ein besonderes Erbschaft- und Schenkungsteuerfinanzamt und nicht das Wohnsitzfinanzamt.  Präsentation zum aktuellen Erbschaftsteuerrecht 2016 Wir halten regelmäßig Vorträge zum Erbrecht, zur Erbschaftsteuer sowie zur Schenkungsteuer. Einen Auszug aus unserer Präsentation steht Ihnen hier zum kostenlosen Download zur Verfügung: Steuerexperten für Erbfälle in Bonn und Köln Unsere

Betriebsaufspaltung: Risiko bei der GmbH Die Betriebsaufspaltung im Steuerrecht bringt viele steuerliche Nachteile für den GmbH-Gesellschafter mit sich. Liegen die Voraussetzungen einmal vor, kann die Betriebsaufspaltung nur noch schwer und fast nie steuerneutral beendet werden. Daher ist es besonders wichtig, im Voraus eine Strategie zu entwickeln, wie die Betriebsaufspaltung vermieden werden kann.  Die Voraussetzungen der Betriebsaufspaltung Die Rechtsfolgen der Betriebsaufspaltung Empfehlungen von den Steuerberatern und Steueranwälten in Köln und Bonn

Individuelle Steuerberatung für Zahnärzte Im Steuerrecht gibt es viele Besonderheiten und Steuervergünstigungen für Zahnärzte. Daher ist eine spezialisierte Steuerberatung in diesem Bereich besonders wichtig. In Bonn hat sich unsere Kanzlei hierauf konzentriert und verfügt über zusätzliches Fachwissen.  Die Selbstständigkeit als Zahnarzt: Steuerliche Besonderheiten Egal ob Sie sich in eigener Praxis oder in einer Praxisgemeinschaft selbstständig machen: Steuerlich gelten Sie nunmehr als Unternehmer und haben entsprechende Pflichten zu erfüllen. Dies beginnt

Spezialisierte Steuerberater für Ärzte in Bonn Bei keiner anderen Branche ist spezialisierte Steuerberatung so wichtig wie für niedergelassene Ärzte. Unsere spezialisierten Steuerberater für Mediziner sichern unseren Mandanten wertvolle Vorteile bei der Steuergestaltung und optimierten die laufende Steuerberatung durch neue Prozesse. Bei Bedarf erfolgt der Austausch von Belegen online über die digitale DATEV-Schnittstelle. Steuerliche Besonderheiten bei selbstständigen Ärzten Einkommensteuer Die Einkünfte aus der selbstständigen Tätigkeit unterliegen der tariflichen Einkommensteuer. Diese beträgt

Stellenangebot für Steuerfachangestellte beim Steuerberater in Bonn Ihre Karriere als Steuerfachangestellte (m/w) in unserer Steuerkanzlei in Bonn: Wir sind ein junges Team und haben uns auf die Beratung von Unternehmen im Umsatzspektrum zwischen EUR 1 und 10 Millionen Jahresumsatz spezialisiert. Dabei beraten wir die Gesellschaften (meist GmbH oder GmbH & Co. KG), die Gesellschafter und die Geschäftsführer. Bei uns übernehmen Sie beispielsweise die laufende Finanzbuchhaltung und die Erstellung von Steuererklärungen und Jahresabschlüssen.  Laufende

Klage gegen das Finanzamt vor dem Finanzgericht Köln, Düsseldorf, Münster und Neustadt an der Weinstraße Wenn der Einspruch des Steuerpflichtigen vom Finanzamt durch die sogenannte Einspruchsentscheidung abgelehnt wurde, müssen Sie eine Klage bei dem zuständigen Finanzgericht einreichen. Die Frist für die Klage beträgt einen Monat und muss strenge formale Anforderungen einhalten. Wie geht es nach der Einspruchsentscheidung weiter? Sobald Ihr Einspruch durch die Einspruchsentscheidung (EE) abgelehnt wurde, muss innerhalb von

Steuerberater für Erbschaftssteuer in Bonn, Köln und Düsseldorf Erbschaftssteuer (formaljuristisch Erbschaftsteuer) fällt an, wenn das vererbte Vermögen die Freigrenzen überschreitet. Diese zusätzliche Steuerbelastung kann durch gute Steuerberatung vermieden und reduziert werden. Wir unterstützen den Erblasser bei der Vorbereitung seines Testaments und Vermächtnisses. Zusätzlich erstellen wir für die Erben alle erforderlichen Anmeldungen und die Erbschaftssteuererklärung.  6 Steuertipps zur Optimierung der Erbschaftssteuer Präsentation zur aktuellen Erbschaftsteuerreform 2016 Wir halten regelmäßig Vorträge zum

Besondere Steuerberatung für Gesellschaften mit beschränkter Haftung in Bonn In Bonn hat sich unsere Steuerkanzlei auf die Beratung und Betreuung von Gesellschaften mit beschränkter Haftung (GmbH) konzentriert. Zwei Steuerberater und zwei Steueranwälte haben hierbei besondere Expertisen und sichern ihren Mandanten wertvolle Steuervorteile. Besonderheiten im GmbH-Steuerrecht Anders als Einzelunternehmen und Personengesellschaften gibt es für Kapitalgesellschaften das Körperschaftsteuerrecht. Kapitalgesellschaften (= GmbH’s) zahlen daher 15 Prozent Körperschaftsteuer zzgl. ca. 1 Prozent Solidaritätszuschlag. Hinzu

Digitale Finanzbuchhaltung mit DATEV Unternehmen online Die DATEV bietet für die Digitale Finanzbuchhaltung eine neue Schnittstelle, mit der Belege vom Mandanten elektronisch an den Steuerberater übermittelt werden können. Der Steuerberater verarbeitet diese elektronischen Belege und senden anschließend alle Auswertungen (BWA, Umsatzsteuervoranmeldung etc.) wieder elektronisch zurück.  Kostenloses Kennenlernen und Programmvorführung für die digitale Finanzbuchführung Lassen Sie uns hierüber sprechen: Als junge Steuerberatungskanzlei arbeiten wir gerne EDV-basiert und beraten Sie auch zu den Einsatzmöglichkeiten

Die richtige Strategie für die Betriebsprüfung Bei einer Betriebsprüfung ist es wichtig, dass Sie dem Finanzamt in Bonn und Köln mit kompetenten Steuerberatern und Rechtsanwälten gegenüber sitzen. Dazu benötigen Sie Steuerexperten an Ihrer Seite, die über umfangreiche Expertisen im (Unternehmen-)Steuerrecht verfügen und die mutmaßliche Feststellungen der Steuerprüfer mit belastbaren Urteilen, Gesetzeskommentierungen und Schriftstücken widerlegen. Wann findet eine sog. steuerliche Außenprüfung nach § 193 AO statt? Eine Betriebsprüfung ist eine angekündigte

Die GmbH & Co. KG bietet mehr Steuervorteile als erwartet Mit der Rechtsform der GmbH & Co. KG werden die steuerlichen Vorteile der Personengesellschaft (KG) mit der haftungsrechtlichen Sicherheit der Kapitalgesellschaft (GmbH) kombiniert. Wichtig ist, dass mit spezialisierten Steuerberatern in Bonn und Köln alle Vorteile bei der Gründung der GmbH & Co. KG identifiziert und genutzt werden: Vorteil 1: Niedrigere Steuersätze Kapitalgesellschaften (GmbH, AG, UG) zahlen per se rund 32

Bei Steuerhinterziehung hilft eine Selbstanzeige Bei Steuerhinterziehung erhalten Sie durch eine Selbstanzeige die strafbefreiende Wirkung. Wir zeigen Ihnen welche Voraussetzungen Sie seit dem 1. Januar 2015 erfüllen werden müssen und was sich im Jahr 2015 geändert hat. Gut zu wissen ist zudem, wie das Verfahren abläuft und wie lange es dauert.  Wann wird man zum Steuerhinterzieher? Das Steuerstrafrecht kennt zwei Arten der Steuerhinterziehung. In beiden Fällen ist unerheblich, ob die

Internationales Steuerrecht für Unternehmen Für Unternehmen und Privatpersonen wird das internationale Steuerrecht zunehmend wichtig. Internationale Unternehmenstätigkeiten und grenzüberschreitende Wohnsitzverlagerungen bringen automatisch das Risiko einer Doppelbesteuerung mit sich. Durch professionelle Steuerberatung lassen sich Doppelbesteuerungen im Voraus erkennen und vermeiden. Darüber hinaus eruieren wir mit unseren Mandanten im Rahmen der Gestaltungsberatung, wie Besteuerungslücken, geringere Steuersätze und weitere Vergünstigungen genutzt werden können. Präsentation zum internationalen Steuerrecht Nachfolgend stellen wir Ihnen unser Präsentation zur internationalen

Inkongruente und Disquotale Gewinnausschüttung bei der GmbH Änderung der Verwaltungsauffassung: Disquotale Gewinnausschüttungen sind bei der GmbH und AG nun zulässig Bisher hatte sich die Finanzverwaltung zur steuerlichen Anerkennung inkongruenter Gewinnausschüttung nur restriktive verhalten. Nach der nunmehr sich häufenden Rechtsprechung des BFH und der FG ist eine inkongruente Gewinnausschüttung wohl generell nicht missbräuchlich i. S. d. § 42 AO. Auch wenn es an außersteuerlichen Gründen fehlt, ist nunmehr nicht per-se der

Optimierung der Einkommensteuer und Erbschaftsteuer durch Nießbrauch Wer heutzutage sein Unternehmen oder seine Immobilien auf die Kinder überträgt, kann den Nießbrauch zur Steueroptimierung nutzen. Hierzu sehen die deutschen Gesetze den Vorbehaltsnießbrauch und den Zuwendungsnießbrauch vor. Der Nißbrauch als Steuergestaltung: Die Bestellung eines Nießbrauchs verlagert Einkünfte von der Person des Eigentümers auf den Nießbraucher. Werden die zivilrechtlichen Möglichkeiten optimal genutzt, ist der Nießbrauch das ideale Gestaltungsinstrument zur Optimierung der laufenden Ertragsbesteuerung.

Organschaft und Gewinnabführungsvertrag bei GmbH (§ 14 bis § 17 KStG) Verrechnung von Gewinnen und Verlusten Die Organschaft bei der GmbH Schon seit langem werden die Regelungen zur Organschaft kritisiert und eine grundlegende Reform gefordert. Aufgrund fehlender haushaltspolitischer Mittel, ist diese vorerst nicht umzusetzen. Im Zuge des „Gesetz zur Änderung und Vereinfachung der Unternehmensbesteuerung und des steuerlichen Reisekostenrechts“ (GÄuVdUR), das am 26.02.2013 in Kraft getreten ist, wurden nur punktuell Änderungen vorgenommen.

Geht der Verlustvortrag beim GmbH-Kauf immer verloren? Der Untergang des Verlustvortrags bei der Übertragung einer GmbH § 8c KStG regelt den Verlustvortrag bzw. den Verlustuntergang im Fall des sogenannten schädlichen Beteiligungserwerbs innerhalb von fünf Jahren. Steuerliche nicht genutzte Verluste gehen zum Teil oder aber im Ganzen unter und können nicht mehr als Verlustabzug abgezogen werden. Der Verlustvortrag kann damit nicht mehr genutzt werden. Ein schädlicher Beteiligungserwerb liegt vor bei einer mittelbaren

Selbstständige, Freiberufler und Gewerbebetriebe: richtig steuerlich beraten Als Unternehmer müssen Selbstständige einen guten Steuerberater beauftragen. In Bonn hat sich die Steuerkanzlei JUHN PARTNER besonders auf Unternehmen und Selbstständige spezialisiert. Aktuelle Entscheidungen des Bundesfinanzhofes und neue gesetzliche Regelungen geben hier viele Gestaltungsmöglichkeiten. Steuerexperten für Unternehmen, freie Berufe und selbstständig Gewerbetreibende 1. Stufe: Erfüllung der gesetzlicher Pflichten Die Steuerberater der Kanzlei JUHN PARTNER in Bonn und Köln erstellen für Sie die laufende

Wie hoch ist das Honorar eines Steuerberaters? Normalerweise rechnet der Steuerberater sein Honorar nach der StBVV-Tabelle ab. Die Berater-Kosten richtet sich dabei u. a. nach Bilanzsumme, Umsatz und Gewinn des Unternehmens. Unsere Steuerkanzlei in Bonn und Köln legt großen Wert auf eine klare Gebührentransparenz. Das schafft Zufriedenheit auf beiden Seiten. Wir vereinbaren mit unseren Mandanten ein Beratungspaket und einigen uns gerne im Voraus auf eine feste Pauschalvergütung.  Die Beratungspakete: So